Kunst Lehramt – Ein-Fach-Masterstudiengang Studium und Prüfungsordnung

Ein-Fach-Masterstudiengang Kunst Lehramt

Die wichtigste Voraussetzung für das Studium des Ein-Fach-Masters Kunst Lehramt, das ab dem Wintersemester 2019/20 am Kunsthistorischen Institut (KHI) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel aufgenommen werden kann, ist das Interesse an schulischer Vermittlung von Kunst an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen. Hierzu gehört die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit künstlerisches Ausdrucksformen über einem historisch-analytischen und gestalterisch-ästhetischen Zugang.

Der Ein-Fach-Master Studiengang wurde am KHI, das mit seiner 100-jährigen Erfahrung in der Ausbildung von Kunstlehrerinnen und Kunstlehrern über eine einzigartige Expertise für das Lehramtsstudium Kunst verfügt, speziell zur Qualifikation für das Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen konzipiert und richtet sich an Bachelor-Absolventen eines Studiengangs mit künstlerisch-praktischem Schwerpunkt. Das Studium erweitert die künstlerisch-praktischen Kenntnisse um kunsthistorische/kunsttheoretische Inhalte und einen pädagogisch-fachdidaktischen

Schwerpunkt zu einem vollwertigen Lehramtsstudium mit einem Lehrfach und befähigt, Aufgaben der schulischen und außerschulischen Vermittlung ästhetischer Bildung wahrzunehmen. Die dafür notwendigen fachlichen und kunstpädagogischen Qualifikationen werden in den dafür vorgesehenen Ausbildungsteilen Kunstgeschichte/Kunsttheorie sowie Kunstpädagogik/Kunstdidaktik vermittelt. Sie umfassen alle Bereiche der Kunst einschließlich der Bild- und Mediengeschichte, die Auseinandersetzung mit historischen und zeitgenössischen Positionen sowie die Vermittlung fachspezifischer Grundlagen kunstpädagogischen Handelns und setzen sich mit Begründungen, Aufgaben und Zielen von Kunstunterricht auseinander. Dabei findet die Lehre in wechselseitiger Vernetzung von Kunstpädagogik/Kunstdidaktik und Kunstgeschichte/Kunsttheorie unter Einbezug reflexiv angelegter schulischer Praxisphasen statt, so dass Studierende in ihrer professionellen Entwicklung gezielt auf die Vielfalt des zukünftigen Berufsfeldes vorbereitet werden.

 

Zugang zum Masterstudium

Voraussetzung zur Aufnahme des Studiengangs ist ein in der Regel an einer Kunsthochschule mit einer Bachelorprüfung von mindestens 180 Leistungspunkten oder mit einer vergleichbaren Prüfung (beispielsweise Diplom) abgeschlossenes Studium eines künstlerischen Faches (z.B. Freie Kunst, Design, Architektur) und einer Regelstudienzeit von mindestens drei Jahren. Die Anerkennung von anderen Abschlüssen erfolgt nach den Regeln der Anerkennungssatzung der CAU.

Durch den abgeschlossenen Studiengang sind folgende Kompetenzen nachzuweisen:

  • vertiefte künstlerische Praxis in konzeptueller wie technischer Hinsicht mit dem Ziel einer eigenen, reflektierten künstlerischen Position
  • vertiefte Erfahrungen im künstlerischen Denken und Handeln aus der eigenen Praxis
  • ein Repertoire an technisch-medialen Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks mindestens zweier verschiedener Gattungen
  • die Fähigkeit, die eigene ästhetische Praxis aus der Kenntnis künstlerischer Erkenntnis- und Ausdrucksmodi zu verorten
  • basale Kenntnis historisch gesicherter Kunstströmungen wie auch gegenwärtiger künstlerischer Positionen
  • die Fähigkeit zur exemplarischen, an historischen Umbrüchen und Zäsuren orientierten Auseinandersetzung mit Kunst und den von ihr aufgeworfenen kulturellen Fragestellungen.

In den Fällen, in denen eingereichte Unterlagen nicht eindeutig den Voraussetzungen entsprechen, findet ein Informations-, Beratungs-, und Zugangsgespräch am Kunsthistorischen Institut der CAU zu Kiel statt. Aktuelle Termine werden auf der Webseite des Kunsthistorischen Instituts ausgewiesen.

                                                                                                                               

Aufbau Master-Studiengang

Das Masterstudium hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern und beginnt jeweils mit dem Wintersemester. Das Studienvolumen umfasst 120 Leistungspunkte und 50 bis 54 SWS.

Im 1. und 2. Semester werden die Grundlagen in den Studienanteilen Kunstdidaktik/Kunstpädagogik, Kunstgeschichte/Kunsttheorie und den Bildungswissenschaften gelegt und einzelne Aspekte im Schwerpunkt vertieft.

Das 3. Semester ist als Praxissemester in der Schule konzipiert. Im Vordergrund steht die Praxiserfahrung an der Schule, in der Studierende durch Forschendes Lernen professionelles Wissen (fachliches, fachdidaktisches und pädagogisches Wissen) auf die Unterrichtspraxis beziehen und beides systematisch verknüpfen. Ergänzt wird diese während des gesamten Studiums um fachspezifisches Wissen durch Exkursionen und das Lernen an außerschulischen Lernorten.

Im 4. Semester werden die Studienanteile Kunstpädagogik/Kunstdidaktik, Kunstgeschichte/Kunsttheorie und Bildungswissenschaften zusammengeführt. Anschließend wird das Studium durch eine Masterarbeit abgeschlossen.

Der Master of Education (M.Ed.) befähigt, den Vorbereitungsdienst (2. Phase der Lehreramtsausbildung) mit dem Doppelfach Kunst in Schleswig-Holstein und einigen anderen Bundesländern zu absolvieren. Neben der Tätigkeit in der Schule, sind Museen, Jugendkunstschulen und Kultureinrichtungen weitere Arbeitsfelder im Bereich der Kunstpädagogik. Zudem gibt es die Möglichkeit, an CAU zu Kiel im Fach Kunstdidaktik zu promovieren.

 

Kontakt

Studienfachberatung Kunst, Profil Lehramt

Prof. Dr. Klaus Gereon Beuckers      beuckers@kunstgeschichte.uni-kiel.de

OStR’in i.H. Martina Ide                       ide@kunstgeschichte.uni-kiel.de

 

Kunsthistorisches Institut

Wilhelm-Seelig-Platz 2 / Eingang: Westring 423

24118 Kiel

Geschäftszimmer

Tel. +49 (0)431 880 4631

kunstgeschichte@email.uni-kiel.de

 

Weitere Angaben zum Studiengang finden Sie unter:

https://www.studium.uni-kiel.de/de/studienangebot/studienfaecher/kunst-ma

 

Detaillierte Informationen zu den Lehrveranstaltungen (z.B. Vorlesungen und Seminare) finden Sie in der Übersicht der entsprechenden Module und Prüfungsleistungen in der Anlage der Fachprüfungsordnung ab Seite 7.

http://www.studservice.uni-kiel.de/sta/fachpruefungsordnung-kunst-master-1-fach.pdf#page=7

 

Hinweise auf Prüfungsordnungen sowie die Studienqualifikationssatzung:

http://www.studium.uni-kiel.de/de/pruefungen/ba-ma/ordnungen-ba-ma

 

Hinweise zur Einschreibung:

Die Einschreibung in den 1-Fach-Masterstudiengang Kunst Lehramt ist ab dem 15.08.2019 online möglich. Hinweise zum Verfahren finden Sie unter:

http://www.studium.uni-kiel.de/de/bewerbung-einschreibung/einschreibung/einschreibunterlagen

Wenn Sie bereits an der CAU eingeschrieben sind, dürfen Sie keine Online-Einschreibung durchführen! Beachten Sie in diesem Fall bitte die Hinweise zum Studiengangswechsel unter:

http://www.studium.uni-kiel.de/de/studium-organisieren/studienangelegenheiten/studiengangwechsel