Große Muschel und Brunnenanlage

  karte_2
  brunnen_1
  brunnen_2
  brunnen_3
  brunnen_4

Datierung 1966/1967 | CAP


Um von der Straßenseite mit dem Gebäude der Alten Mensa (OS 40), der Haltestelle Richtung Leibnizstraße oder sämtlichen Instituten jenseits des Portikus zum Audimax zu gelangen, kann der direkteste Weg nicht genutzt werden. Die Studierenden müssen um die 1972 von Wilhelm Neveling entworfene Brunnenanlage herumgehen. L-förmig befindet sich das Bassin zwischen Westring und Olshausenstraße auf der einen und den Hörsaalbauten auf der anderen Seite. Seine streng geometrischen Formen zeichnen die nahe gelegene Kreuzung nach und betonen die architektonische Struktur von Tragen und Lasten: Über einen waagerecht aufliegenden, kräftigen Betonbalken an der Kurzseite ergießt sich in den Sommermonaten ein Wasserfilm in das erste Becken, von dem aus es in die nächste Ebene der Längsseite geleitet wird. Das angrenzende Areal bietet Sitzgelegenheiten, die quadratisch um Bäume und Beete angelegt sind und befindet sich zwischen dem Brunnen und den übrigen Bauten des Campusensembles.

Am Brunnen findet man auch die Große Muschel. Diese wurde 1966/1967 von dem Bildhauer Emil Cimiotti für das offene Atrium der früheren Mensa entworfen. Ursprünglich schien die Skulptur dank der damaligen Platzierung auf einem Waschbetonsockel über einem kleinen Brunnenbecken über der Wasseroberfläche zu schweben. Zwischen 2001-2003 wurde der alte Innenhof jedoch komplett umgestaltet und es entstand die neue Mensa. Bis 2009 wurde die Bronzeplastik daher in einem Kellerraum der Universität verwahrt und schließlich an ihrem neuen Standort aufgestellt. Das vegetabile, konkav- und konvexgewölbte Objekt ist durch sein großes Volumen ein repräsentatives Beispiel der Kunst Cimiottis in den 1960er Jahre.

Text
Cora Rabea Wiggers
    


Literatur

Hansen, Astrid/Meyer, Nils: Universität als Denkmal. Der Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel 2011, S. 141-147.

Emil Cimiotti: Plastik und Zeichnungen 1957-1977, Ausstellungskatalog Kunsthalle Mannheim, Mannheim 1977.

Emil Cimiotti. Plastik und Zeichnungen 1957-1980, Ausstellungskatalog Museum am Dom und Domhof Lübeck, hg. v. Senat der Hansestadt Lübeck, Lübeck 1981.


Bildnachweis
Cora Rabea Wiggers