Abgeschlossene Staatsexamens- und Masterarbeiten Kunstpädagogik

Masterarbeiten:

Jahr Autor/in Titel
2015 Cindy Freudiger: Inszenierte Fotografie bei Cindy Sherman und Jeff Wall (Höpel/Rückert)

Daniela Ingwersen: Motivationale Aspekte bei der Erarbeitung einer schülerkuratierten Ausstellung (Parchmann/Höpel)

Alexandra Rogalli: Textiles Material in Kunst und Kunstunterricht (Höpel/Beuckers)
  Marcus Witt: Virtuelle Welten und Spiele gestalten – Pädagogische Potenziale von Game Design im Kunstunterricht (Höpel/Allert)
2014
Daniel Peters: „Geschlechtliche Identität” im Kunstunterricht. Unterschiedliche Lebensentwürfe und ihre Bilder in der Sekundarstufe I (Höpel/Sielert)
  Mira Kreye-Gilbrich: Reden über Farbe ‒ die ästhetische Urteilsfähigkeit durch Sprachbildung fördern (Höpel/Beuckers)
  Lea Weiß: Kinderzeichnung interkulturell: Eine vergleichende Studie zwischen Schülern aus Martinique und Deutschland (Höpel/Hoinkes)
2013 Jan Lütjohann Potentiale prozessbetonender künstlerischer Veröffentlichungsstrategien (Höpel/Merten)
  Nadine Theinert: Digitaler Umgang mit alimentären Sinneserfahrungen. Am Beispiel der Unterrichtseinheit: Vom „Essen in der Kunst” (Höpel/Beuckers)
2012 Florian Sonntag Ethnographische Verfahren im Kunstunterricht ‒ wie ethnographisches Arbeiten den Zugang zu Bildern der sozialen Wirklichkeit eröffnen kann (Beuckers/Höpel)


Staatsexamensarbeiten:

Jahr Autor/in Titel
2012 Ture Preuss: „Herrschaftsanspruch” der Kunst in der Bilderflut? ‒ Eine didaktisch orientierte Analyse des Werkes Jonathan Meeses im Hinblick auf bild- und bildkompetenzorientierte Bildungsstandards (Höpel/Beuckers)
  Tomke Meyer: Bilder sehen ‒ Bilder hören. Eine Untersuchung der zeichnerischen Umsetzung visueller und auditiver Impulse (Höpel/Beuckers)
  Ferid Greven: Das Unterrichtsfach Kunst in der Verantwortung. Versuch einer Explikation der ethischen Dimension kunstpädagogischer Prozesse (Höpel/Beuckers)
2010 Claas Schlotfeldt: Körpererkundungen. Differenzierte Förderung der Wahrnehmungs- und Darstellungskompetenz in der 7. Klasse (Höpel/Beuckers)

Levke Reinicke:
Bildkompetenz durch fotografische Praxis – Erlebnisse im Hochseilgarten als Dokumentationsanlass (Höpel/Beuckers)
2009
Karoline Schmidt: 
Didaktische Perspektiven der Bildwissenschaft für den fächerverbindenden (Kunst-) Unterricht am Beispiel der Bildlichkeit von Georg Büchners „Lenz“ (Höpel/Decker)
2008 Annina Mohr (geb. Becker): Ort und Zeichen – Kunst als Medium zur Sensibilisierung der Raumwahrnehmung (Höpel/Kuder)
2007 Ruth Prange (geb. Schmidt): Der Briefwechsel zwischen dem Galeristen Rolf Jährling und seinen Künstlern (Kuder/Höpel)
2006 Linda Schultz: Menschendarstellung in Kinderzeichnungen der 5. Klassenstufe – genderspezifische Aspekte (Höpel/Kuder)
Termine

Aktuelle Informationen zur Ausleihe aus der Fachbibliothek

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Liebe Studierende,

die Institutsbibliothek bleibt geschlossen. Um die Fertigstellung von Abschlussarbeiten und eine Vorbereitung der studentischen Leistungen zu ermöglichen, können in begründeten Fällen Ausleihen von bis zu drei Büchern der Institutsbibliothek für jeweils eine Woche erfolgen. Bitte wenden Sie sich dafür unter Angabe der Titel und der Signaturen an: diathek@kunstgeschichte.uni-kiel.de.

Die Leitung des Kunsthistorischen Instituts

 

Fachschaft Kunstgeschichte

info

Hier ist eine kurze Info von der Fachschaft Kunstgeschichte.

Elektronische Angebote

sudinfo

Aufgrund der Bibliotheksschließung hat das Kunsthistorische Institut eine Liste mit verschiedene elektronische Ressourcen zusammengestellt, die für Studierende frei zugänglich sind:

Elektronische Ressourcen

Sprechstundentermine der Dozierenden

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Während der Schließung der Kunsthistorischen Instituts entfallen alle persönlichen Sprechstunden und werden durch die Betreuung per E-Mail oder Telefonsprechstunden ersetzt. Bitte nehmen Sie Kontakt zu den Lehrenden per E-Mail auf.

 

 

NEUER STUDIENGANG: Kunst Lehramt – Ein-Fach-Masterstudiengang

studieninf

Der Ein-Fach-Masterstudiengang Kunst Lehramt mit dem Abschluss Master of Education (M. Ed.). wird wieder zum Wintersemester 2020/21 am Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel angeboten. Zugangsvoraussetzung ist die Vorlage eines Bachelorabschlusses (oder adäquatem Abschluss) in einem künstlerischen Fach.

Weitere Informationen hier und hier (zur Broschüre)

Kontakt und individuelle Terminvereinbarungen für telefonische Informationsgespräche: ide@kunstgeschichte.uni-kiel.de

Hinweise zur Einschreibung finden Sie unter:

https://www.kunstgeschichte.uni-kiel.de/de/studiengaenge/kunst-lehramt-ein-fach-masterstudiengang-studium-und-pruefungsordnung