Autor/in Arbeitstitel
Frank Aurin Das mittelalterliche Refektorium. Architektur und Ausstattung. (Klaus Gereon Beuckers).
Harald Behrendt Elisabeth Voigt (1893-1977). Zeichnerin und Malerin im Kunstzentrum Leipzig. (Ulrich Kuder).
Birte Hilda Bielfeldt Die Bologneser Realschule in der Nachfolge Guido Renis. (Christoph Jobst).
Vivien Bienert Die Buchmalerei der Augustiner-Chorherren der Windesheimer Kongregation im 15. Jahrhundert.
(Klaus Gereon Beuckers).
Marion Boschka Die ehemalige Abteikirche St. Peter und Paul in Neuweiler (Neuwiller-lés-Saverne).(Klaus Gereon Beuckers).
Sandra Braun Antwerpener Exportretabel im westlichen Ostseeraum 1490-1540. (Uwe Albrecht)
Nele Büchmann Künstlermythen und ihr Einfluss auf die Bildende Kunst der Neuzeit. (Christoph Jobst)
Andrea Jara Claußen Der Innenhof des Hsmburger Rathauses. Entstehungsgeschichte und Einflüsse auf die architektonischen künstlerischen Arbeiten. (Christoph Jobst)
Yanine Esquivel Die deutsche Industriellenvilla um 1900 - unter besonderer Berücksichtigung der Bauten in Neumünster/Schleswig-Holstein. (Christoph Jobst).
Inga Falkenberg Studien zur Lübecker Tafelmalerei des späten Mittelalters. (Klaus Gereon Beuckers).
Judith Furrer Biedermeierglasgravuren. Der Glasschleifer und -schneider Johann Lenk. (Klaus Gereon Beuckers).
Christina Grevenbrock Der Tod in der Kunst von Teresa Margolles. (Ulrich Kuder).
Thorsten Grimm "Warum sollts sunde seyn, wenn ichs ynn augen habe?" - Zum Wandel von Form und Funktion protestantischer Kirchenausstattungen in Schleswig-Holstein und Lübeck. (Uwe Albrecht).
Sören Groß Braunschweig – Halberstadt - Magdeburg. Stadtkirchen der Werksteingotik des 14./15. Jahrhunderts. (Klaus Gereon Beuckers).
Thekla-Christine Hansen Seelengleiter in der Kunst des Mittelalters. (Uwe Albrecht).
Zahra Hasson Der Kubus bei HD Schrader. Zum Verhältnis von konkreter Form und Raum. (Christoph Jobst).
Daniela Herrmann Jörg Seld. Ein Augsburger Künstler zwischen Tradition und Innovation. (Uwe Albrecht).
Martina Ide Mediendidaktische Theorien und Modelle als Grundlage von Bildungsprozessen mit digitalen Medien im Kunstunterricht. (Klaus Gereon Beuckers).
Angela Karstensen Methoden und Ziele der Buchmalereiforschung bei Arthur Haselhoff auf Grund seines Nachlasses in der Universitätsbibliothek Kiel. (Ulrich Kuder).
Anke Kräuter Die Stiftungen von Domherr Balthasar von Neuenstadt (+ 1516) im Dom zu Halberstadt. Kapelle und Grablege. (Klaus Gereon Beuckers).
Alice Kriegel In Tradition zur Moderne. Der Architekt Wilhelm Neveling (1908-1978). (Klaus Gereon Beuckers).
Nadine Lorenz Untersuchungen zum Werk von James Reineking. (Klaus Gereon Beuckers).
Jens Lowartz Die ehemalige Benediktinerinnenklosterkirche Stötterlingenburg. (Klaus Gereon Beuckers).
Katrin Maibaum Der Kunstsammler Dr. jur. Albert Hänel und die Kultur des privaten Sammelns in Kiel um 1900. (Uwe Albrecht).
Kirstin Mannhardt Die sogenannte Willibrord-Arche in Emmerich. (Klaus Gereon Beuckers).
Philipp Meurer  Landschaft, Imagination und Wahrnehmung. Identitäts- und Alteritätskonzepte in Niederländischer Landschaftsmalerei des 16. und 17. Jahrhunderts. (Ulrich Kuder).
Birthe Möller Die Großmacht Schweden stellt sich vor. Erik Dahlbergs "Suecia antiqua et hodierna". (Uwe Albrecht).
Martina Nommsen: Das Frauenbild im Werk von Edvard Munch und die Rezeption in der zeitgenössischen Kunst. (Ulrike Wolff-Thomsen)
Heidrun Ost Der Rosenroman von Valencia (Ms. 387 der Biblioteca Histórica de la Universitat). Eine Studie zur Illustrierung des Rosenromans in Paris um 1400. (Klaus Gereon Beuckers).
Anna Plumhoff Von der Hansekunst zur Hofkunst. Studien zum Strukturwandel im Beziehungsgeflecht von Handwerk, Künstler und Auftraggeber am Beispiel des westlichen Ostseeraums. (Uwe Albrecht).
Katharina Priewe Konvent und Wallfahrt. Zu den Bauten der Augustinerchorherren der Windesheimer Kongregation und ihre Ausstattung im 15./16. Jahrhundert. (Klaus Gereon Beuckers).
Ursula Prinz Studien zum sogenannten Gregormeister und der ottonischen Buchmalerei in Trier. (Klaus Gereon Beuckers).
Annerose Rist Das wissenschaftliche Bild. Wissensvisualisierung im Spannungsfeld von künstlerischen Darstellungskonventionen und neuen Bildfindungen. (Christoph Jobst).
Magdalena Schlender-Wulff "Anna Bilińska." (Ulrich Kuder)
Tabitha-Barbara Schild Die Elbchausseevillen in Altona. Architektur und Ausstattung als Mittel bürgerlicher Repräsentation in der Zeit vom späten 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. (Christoph Jobst).
Silvia Schütt Leben und Werk (Ölgemälde) des Dortmunder Malers Ernst Freese (1891-1953). (Ulrich Kuder).
Linda Schultz Modelle geschlechtsspezifischer Kindheitsentwicklung und ihre Anwendung im gymnasialen Kunstunterricht bis zum 8. Schuljahr. (Klaus Gereon Beuckers).
Katinka Seeger Explosion als ästhetisches Mittel in der Kunst nach 1945. (Klaus Gereon Beuckers).
Madeleine Städtler Alte Meister und zeitgenössische Künstler. Die Vorbilder des Rheinischen Expressionismus. (Christoph Jobst)
Friederike Südmeyer, geb. Wolf Kinderbildnisse der Goethezeit. Die Entdeckung der Kindheit in der Deutschen Malerei 1770-1830.
(Ulrich Kuder).
Kristina Vollhardt Von Courbet bis Manet. Zum Verhältnis der deutschen und französischen Malerei ab Mitte des 19. Jahrhunderts. (Christoph Jobst).
Sascha Björn Voß Studien zu Lübecker Barockaltären des 18. Jahrunderts. (Uwe Albrecht).
Laura Weber Zur seriellen Struktur in der Malerei und Objektkunst der 1950/60er Jahre. (Klaus Gereon Beuckers).
Norbert Weber Die Monotypie. Zur Praxis der gedruckten Malerei. (Lars Olof Larsson).
Jessica Wieczorek Politische Kunst in den 1960er und frühen 1970er Jahren. (Klaus Gereon Beuckers).
Lydia Zander Szenische Reliquiare. Zur Bildlichkeit mittelalterlicher Heiltümer (Klaus Gereon Beuckers).

(in alphabetischer Reihenfolge)