Arthur Haseloff und Martin Wackernagel

Arthur Haseloff und Martin Wackernagel. Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien : Forschungen zur Kunst im Südreich der Hohenstaufen (1905–1915)

 

Katalog zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Kiel (25. Mai – 14. Juli 2005), veranstaltet vom Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gemeinsam mit der Arthur-Haseloff-Gesellschaft e.V. Kiel.

Vorwort

Uwe Albrecht (Kiel)

 

 

Hubert Houben (Lecce):

Hundert Jahre deutsche Kastellforschung in Süditalien. 

 

Sabina Fulloni (Rom):

Das Lichtbild- und Schriftenarchiv zur hohenstaufischen Kunst und Architektur in Unteritalien von Prof. Dr. Arthur Haseloff (1872-1955). 

 

Uwe Albrecht (Kiel):

Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien. Arthur Haseloffs Beitrag zur kunsthistorischen Dokumentarfotografie. 

 

Annette Henning (Kiel):

Empfehlungen zum Umgang mit fotografischen Materialien am Beispiel des Lichtbildarchivs von Arthur Haseloff. 

 

Astrid Wehser (Kiel):

Katalog.

Termine

Öffnungszeiten der Bibliothek um Weihnachten und zum Jahreswechsel

info
Die Fachbibliothek des Kunsthistorischen Instituts hat am 21. & 22.12.17 verkürzt von 10-14 Uhr geöffnet. Vom 27.12.17 bis einschließlich 5.1.18 bleibt die Bibliothek geschlossen. Ab dem 8.1.18 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Der Klick-Modus. Über Bilder sprechen

info

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Eva Sturm (Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg) am 15. Dezember 2017 von 14 bis 16 Uhr im Audimax, Hörsaal A, CAP2, 24118 Kiel (Im Rahmen des PerLe-Projektes Bild und Sprache – Sprache und Bild)
Studierende der Fäche Kunstgeschichte und Kunst, Profil Lehramt können sich den Vortrag als Gastvortrag anrechnen lassen. Nähere Informationen

Bild und Sprache - Sprache und Bild

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee
 
Save the Date: 26.01.2018 - 9.30 Uhr - 16.00 Uhr
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Veranstaltungshinweis für das Wintersemester

info
Die Veranstaltungen von Herrn Lange beginnen krankheitsbedingt später im Semester. Das genaue Datum wird hier und per Aushang bekanntgegeben.