Veröffentlichungen

I. Selbständige Bücher
1.

Die Ezzonen und ihre Stiftungen. Eine Untersuchung zur Stiftungstätigkeit im 11. Jahrhundert, (= Kunstgeschichte, Bd. 42), Dissertation Bonn, LIT-Verlag: Münster u.a. 1993, 295 S., ISBN 3-89473-953-3.

2. Köln: Die Kirchen in gotischer Zeit. Zur spätmittelalterlichen Sakralbautätigkeit an den Kloster-, Stifts- und Pfarrkirchen in Köln, (= Stadtspuren. Denkmäler in Köln, Bd. 24), Habilitationsschrift Karlsruhe, Verlag, J. P. Bachem: Köln 1998, 393 S., ISBN 3-7616-1372-5.
3. Rex iubet - Christus imperat. Studien zu den Holztüren von St. Maria im Kapitol und zu Herodesdarstellungen vor dem Investiturstreit, (= Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins, Bd. 42), SH-Verlag: Köln 1999, 216 S., ISBN 3-89498-069-9.
4. Mittelalterliche Elfenbeinarbeiten aus der Sammlung des Badischen Landesmuseums, (= Bestandskataloge des Badischen Landesmuseums Karlsruhe), Ausstellungskatalog 1999/2000, Karlsruhe 1999, 144 S., ISBN 3-923123-77-8.
5. Der Kölner Dom, (= Baukunst des Mittelalters, hg. v. Wolfgang Schenkluhn), Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 2004, VIII+132 S., ISBN 3-543-15737-0.
6. Der Essener Marsusschrein. Untersuchungen zu einem verlorenen Hauptwerk der ottonischen Goldschmiedekunst, (= Quellen und Studien. Veröffentlichungen des Instituts für kirchengeschichtliche Forschung des Bistums Essen, Bd.12), Aschendorff Verlag: Münster 2006, 192 S., ISBN 3-402-06251-8.
7. Farbiges Gold. Die ottonischen Kreuze in der Domschatzkammer Essen und ihre Emails, Domschatzkammer Essen: Essen 2006, 120 S., ISBN 3-00-020039-8.

 

 

II. Herausgeberschaften
1. (Hg. zusammen mit Holger Brülls u. Achim Preiß) Kunsthistorische Studien. Festschrift Hugo Borger zum 70. Geburtstag, VDG-Verlag: Weimar 1995, 390 S., ISBN 5-929742-79-9.
Dasgl., 2. Auflage auf CD-Rom 1997, ISBN 3-932124-78-2.
2. (Hg. zusammen mit Annemarie Jaeggi) Festschrift für Johannes Langner zum 65. Geburtstag am 1. Februar 1997, (= Karlsruher Schriften zur Kunstgeschichte, Bd. 1), LIT-Verlag: Münster 1997, 388 S., ISBN 3-8258-3209-0.
3. (Hg.) Zero-Studien. Aufsätze zur Düsseldorfer Gruppe Zero und ihrem Umkreis, (= Karlsruher Schriften zur Kunstgeschichte, Bd. 2), LIT-Verlag: Münster 1997, 192 S., ISBN 3-8258-3311-9.
4. (Hg. zusammen mit Doris Ebert) Kloster St. Maria zu Lobenfeld (um 1145-1560). Untersuchungen zu Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie, (= Heimatverein Kraichgau, Sonderveröffentlichung Bd. 28), Michael Imhof Verlag: Petersberg 2001, 368 S., ISBN 3-935590-20-2.
5. (Hg. zusammen mit Johannes Cramer u. Michael Imhof) Die Ottonen. Kunst - Architektur - Geschichte, Michael Imhof Verlag: Petersberg 2002, 384 S., ISBN 3-932526-61-9.
Dasgl., WBG. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 2002, B-158679. 2. durchgesehene Auflage: Petersberg 2006, ISBN 3-932526-91-0.
6. (Hg.) Günther Uecker. Die Aktionen, Michael Imhof Verlag: Petersberg 2004, 232 S., ISBN 3-937251-49-9.
7. (Hg.) St. Adelphus / Saint-Adelphe, (= Die Kirchen von Neuweiler im Elsass / Les Églises de Neuwiller-lès-Saverne, Bd. 1), SH-Verlag: Köln 2008, 172 S., ISBN 978-3-89498-188-4.
8. (Hg.): Architektur für Forschung und Lehre. Universität als Bauaufgabe. Beiträge zur Tagung des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 5. bis 7. Juni 2009, (= Kieler Kunsthistorische Schriften N.F., Bd. 11), Verlag Ludwig: Kiel 2010, 406 S., ISBN 987-3-86935-035-6.
9. (Hg.): Das Rituale des frühen 13. Jahrhunderts aus der Abtei Neuweiler / Les Rituel de l'abbaye de Neuwiller-lés-Saverne, (= Die Kirchen von Neuweiler im Elsass / Les Églises de Neuwiller-lès-Saverne, Bd. 2), SH-Verlag: Köln 2010, 136 S., ISBN 987-3-89498-256-0.
10. (Hg. zusammen mit Christoph Jobst und Stephanie Westphal): Buchschätze des Mittelalters. Forschungsrückblicke - Forschungsperspektiven. Beiträge zum Kolloquium des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 24. bis zum 26. April 2009, Verlag Schnell & Steiner: Regensburg 2011, 312 S., ISBN 978-3-7954-2444-2.
11. (Hg.) Die mittelalterlichen Wandmalereien zwischen Rhein, Neckar und Enz, (= Heimatverein Kraichgau, Sonderveröffentlichung Bd. 35), Verlag für Regionalkultur: Ubstadt-Weiher 2011, 512 S., ISBN 978-3-89735-669-6.
12. (Hg.) Studien zur Buchmalerei des 13. Jahrhunderts in Franken. Zum Hiltegerus-Psalter (UB München 4° Cod. Ms. 24 [Cim 5]) und dem stilistischen Umfeld des Komburger Psalters (WLB Stuttgart Cod. Bibl. 2° 46), (= Kieler Kunsthistorische Schriften N.F., Bd. 14), Verlag Ludwig: Kiel 2011, 208 S., ISBN 978-3-86935-144-5.
13. (Hg. zusammen mit Patricia Peschel): Kloster Bebenhausen. Neue Forschungen. Tagung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 30. und 31. Juli 2011 im Kloster Bebenhausen, (= Wissenschaftliche Beiträge der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Bd. 1), Bruchsal 2011, 216 S. u. 8 Planbeilagen, ISBN 978-3-00-036472-3.
14. (Hg. unter Mitarbeit von Cornelius Hopp): Dé-coll/age und Happening. Studien zum Werk von Wolf Vostell (1932-1998). Tagung des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 3. Dezember 2011, (= Kieler Kunsthistorische Schriften N.F., Bd. 15), Verlag Ludwig: Kiel 2012, 422 + XXIV S., ISBN 978-3-86935-145-2.
15. (Hg. zusammen mit Elizabeth den Hartog): Kirche und Kloster, Architektur und Liturgie im Mittelalter. Festschrift für Clemens Kosch zum 65. Geburtstag, Verlag Schnell & Steiner: Regensburg 2012, 236 S., ISBN 978-3-7954-2681-1.
16. (Hg.) Liturgie in mittelalterlichen Frauenstiften. Forschungen zum Liber ordinarius, (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 10), Klartext Verlag: Essen 2012, 280 S. und eine CD, ISBN 978-3-8375-0797-3.
17. (Hg.) Äbtissin Hitda und der Hitda-Codex (Hessische Universitäts- und Landesbibliothek Damstadt, Hs 1640). Forschungen zu einem Hauptwerk der ottonischen Kölner Buchmalerei, Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG: Darmstadt 2013, VIII + 144 S., ISBN 978-3-543-25379-1.
18. (Hg. zusammen mit Patricia Peschel) Stadt, Schloss und Residenz Urach. Neue Forschungen, Verlag Schnell & Steiner: Regensburg 2014, 279 S. u. 10 Planbeilagen, ISBN 978-3-7954-2825-9.
19. (Hg.): St. Servatius zu Quedlinburg. Untersuchungen anlässlich einer Bauaufnahme der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel im Februar 2013, Verlag Ludwig: Kiel 2014, 54 S., ISBN 978-3-86935-221-3.
20. (Hg. zusammen mit Hans-Edwin Friedrich): dé-coll/age als Manifest, Manifest als dé-coll/age. Manifeste, Aktionsvorträge und Essays von Wolf Vostell, (= neoavantgarden, Bd. 3), edition text + kritik: München 2014, 304 S., ISBN 978-3-86916-260-7.
21. (Hg. zusammen mit Birgitta Falk): Neue Räume, neue Strukturen? Barockisierung mittelalterlicher Frauenstifte (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 12), Klartext Verlag: Essen 2014, 376 S., ISBN 978-3-873-511208.
22. (Hg.): St. Servatius zu Quedlinburg. Studien zum gotischen Retabel und zum Hochaltar der Stiftskirche (Kieler Quedlinburg-Forschungen, Bd. 2), Verlag Ludwig: Kiel 2015, 64 S., ISBN 978-3-86935-264-0.
23. (Hg. zusammen mit Beate Johlen-Budnik): Das Gerresheimer Evangeliar. Eine spätottonische Prachthandschrift als Geschichtsquelle (Forschungen zur Kunst, Geschichte und Literatur des Mittelalters, Bd. 1), Böhlau-Verlag: Köln 2016, 232 + 88 S., ISBN 978-3-412-50392-5.
24. (zusammen mit Katharina Priewe): Die Kieler Garnisonskirchen. Kirchenbau um 1900 zwischen Historismus und Moderne (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Bd. 83), Verlag Ludwig: Kiel 2017, 200 S., ISBN 978-3-869-353111.
25. (zusammen mit Dorothee Kemper): Typen mittelalterlicher Reliquiare zwischen Innovation und Tradition. Beiträge einer Studientagung des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 22. Oktober 2016 (Objekte und Eliten in Hildesheim 1130 bis 1250, Bd. 2), Regensburg 2017.

 

III. Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften (Auswahl)
1. Der ottonische Kruzifixus in der Aschaffenburger Stiftskirche; in: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 46, Würzburg 1994, S. 1-23.
2. Das Brauweiler Kreuz in der Kölner Minoritenkirche - ein ottonisches Bildwerk, in: Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins romanische Kirchen in Köln 9, Köln 1994, S. 156-163.
3. Die Erweiterung des Alten Kölner Domes. Überlegungen zu Gestalt und Datierung der äußeren Seitenschiffe und der Südvorhalle, in: Kunsthistorische Studien. Festschrift Hugo Borger zum 70. Geburtstag, hg. v. Klaus Gereon Beuckers, Holger Brülls und Achim Preiß, Weimar 1995, S. 9-67.
4. Die päpstliche Privilegienbestätigung von 1052 und die Stiftungstätigkeit Erzbischof Hermanns II. im Kölner Dombereich, in: Für irdischen Ruhm und himmlischen Lohn. Stifter und Auftraggeber in der mittelalterlichen Kunst. Festschrift für Beat Brenk, hg. v. Hans-Rudolf Meier, Carola Jäggi und Philippe Büttner, Berlin 1995, S. 91-107.
5. Der König neben dem Kreuz. Überlegungen zum Programm der salischen Elfenbeintafel im Kölner Diözesan-Museum, in: Thesaurus Coloniensis. Beiträge zur mittelalterlichen Kunstgeschichte Kölns. Festschrift für Anton von Euw, hg. v. Ulrich Krings, Wolfgang Schmitz und Hiltrud Westermann-Angerhausen, (= Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins, Bd. 41), Köln 1999, S. 57-70.
6. Stifterbild und Stifterstatus. Bemerkungen zu den Darstellungen von Papst Paschalis I. (817-24) in Rom und ihren Vorbildern, in: Form und Stil. Festschrift für Günther Binding zum 65. Geburtstag, hg. v. Stefanie Lieb, Darmstadt 2001, S. 56-74.
7. Die Klosterkirche von Lobenfeld und ihre Stellung innerhalb der oberrheinischen und schwäbischen Romanik. Architektur und Bauornamentik, in: Kloster St. Maria zu Lobenfeld (um 1145-1560). Untersuchungen zu Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie, hg. v. Doris Ebert und Klaus Gereon Beuckers, (= Heimatverein Kraichgau, Sonderveröffentlichung Bd. 28), Petersberg 2001, S. 69-169.
8. Das ottonische Stifterbild. Bildtypen, Handlungsmotive und Stifterstatus in ottonischen und frühsalischen Stifterdarstellungen, in: Die Ottonen. Kunst - Architektur - Geschichte, hg. v. Klaus Gereon Beuckers, Johannes Cramer und Michael Imhof, Petersberg 2002, S. 62-102.
9. Das Otto-Mathilden-Kreuz im Essener Münsterschatz. Überlegungen zu Charakter und Funktion des Stifterbildes, in: Herrschaft, Liturgie und Raum. Studien zur mittelalterlichen Geschichte des Frauenstifts Essen, hg. v. Katrinette Bodarwé u. Thomas Schilp, (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 1), Essen 2002, S. 51-80.
10. Die Klosterkirche von Lorch. Bemerkungen zu ihrer baulichen Entwicklung unter den Staufern, in: 900 Jahre Kloster Lorch. Eine staufische Gründung vom Aufbruch zur Reform, hg. v. Felix Heinzer, Robert Kretzschmar u. Peter Rückert, (= Sonderveröffentlichung der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg), Stuttgart 2004, S. 43-70.
11. Rhythmus, Klang, Ton, Musik. Bemerkungen zur akustischen Komponente in den Aktionen von Günther Uecker und der Aktionskunst der 1960er Jahre, in: Günther Uecker. Die Aktionen, hg. v. Klaus Gereon Beuckers, Petersberg 2004, S. 136-177.
12. ad altare S. Petri infra Coloniam honorifice in principali loco fundatum. Zu den Ringkrypten römischer Prägung im Alten Kölner Dom, ihrer Datierung und zu der Frage ihrer Reliquien, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 75, Köln 2004, S. 9-41.
13. Das älteste Gandersheimer Schatzverzeichnis und der Gandersheimer Kirchenschatz des 10./11. Jahrhunderts, in: Gandersheim und Essen. Vergleichende Untersuchungen zu sächsischen Frauenstiften, hg. v. Martin Hoernes und Hedwig Röckelein, (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 4), Essen 2006, S. 97-129.
14. Stift und Stiftskirche. Bemerkungen zur Frage einer Typologie der romanischen Stiftskirchen in Südwestdeutschland, in: Funktion und Form. Die mittelalterliche Stiftskirche im Spannungsfeld von Kunstgeschichte, Landeskunde und Archäologie, hg. v. Sönke Lorenz, Peter Kurmann und Oliver Auge, (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Bd. 59), Ostfildern 2007, S. 149-174.
15. Zu den Obergeschosskapellen am Querhaus der Kathedrale von Nidaros und ihrer liturgischen Funktion (The Upper-Story Chapels at the Transept of Nidaros Cathedral and their Liturgical Function), in: The Medieval Cathedral of Trondheim. Architectural and Ritual Constructions in their European Context, hg. v. Margrete Systard Andås, Øystein Ekroll, Andreas Haug u. Nils Holger Petersen, (= Ritus et Artes. Traditions and Transformations, Bd. 3), Turnhout 2007, S. 209-251 u. 311-318.
16. Individuelle Fürbitte. Spätgotische Reliquienbüsten als personales Gegenüber, in: Pro remedio et salute anime peragemus. Totengedenken am Frauenstift Essen im Mittelalter, hg. v. Thomas Schilp, (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 6), Essen 2008, S. 129-161.
17.
 
Atrienkirche, Kanonikerkirche, Pfarrkirche. St. Johann in Essen, in: Frauenstifte, Frauenklöster und ihre Pfarrkirchen, hg. v. Hedwig Röckelein, (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 7), Essen 2009, S. 77-116.
18. Der salische Neubau von St. Maria im Kapitol. Zum Baukonzept in seinem historischen Kontext, in: Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins Romanische Kirchen in Köln 24, Köln 2009, S. 49-70.
19. Liturgische Ensembles in hochmittelalterlichen Kirchenschätzen. Bemerkungen anhand der Essener Ostergrabliturgie und ihrer Schatzstücke, in: "... das Heilige sichtbar machen". Domschätze in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, hg. v. Ulrike Wendland, (= Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Arbeitsbericht 9), Regensburg 2010, S. 83-106.
20. Das Rituale aus der Abtei St. Peter und Paul in Neuweiler (Bibliothéque nationale de France Paris, ms. lat. 9486) und die Sakraltopographie der Klosterkirche um 1200, in: Das Rituale des frühen 13. Jahrhunderts aus der Abtei Neuweiler, hg. v. Klaus Gereon Beuckers, (= Die Kirchen von Neuweiler im Elsass / Les Églises de Neuwiller-lès-Saverne, Bd. 2), Köln 2010, S. 109-134.
21. (zusammen mit Ute Fessmann): Mittelalterliche Wandmalereien zwischen Rhein, Neckar und Enz. Katalog der Denkmäler, in: Die mittelalterlichen Wandmalereien zwischen Rhein, Neckar und Enz, hg. v. Klaus Gereon Beuckers, (= Heimatverein Kraichgau, Sonderveröffentlichung, Bd. 35), Ubstadt-Weiher 2011, S. 317-487.
22. Der Bebenhausener Vierungsturm und gotische Architekturformen in Malerei und Goldschmiedekunst, in: Kloster Bebenhausen. Neue Forschungen. Tagung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 30. und 31. Juli 2011 im Kloster Bebenhausen, hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Patricia Peschel, (= Wissenschaftliche Beiträge der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Bd. 1), Bruchsal 2011, S. 135-143.
23. „Imperiales Bauen“ im frühen Mittelalter. Bemerkungen zu herrscherlicher Bautätigkeit bis ins 10. Jahrhundert, in: Kaisertum im ersten Jahrtausend. Wissenschaftlicher Begleitband zur Landesausstellung „Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter“, hg. v. Hartmut Leppin, Bernd Schneidmüller und Stefan Weinfurter, Regensburg 2012, S. 297-320.
24. Bernward und Willigis. Zu einem Aspekt der bernwardinischen Stiftungen, in: 1000 Jahre St. Michael in Hildesheim. Kirche – Kloster – Stifter, hg. v. Gerhard Lutz u. Angela Weyer, (= Schriften des Hornemann-Instituts, Bd. 14), Petersberg 2012, S. 142-152.
25. Sakraltopographie um Grab und Schrein. Zum Ostabschluss der salischen Krypta von St. Severin in Köln, in: Kirchen und Klausur, Architektur und Liturgie. Festschrift für Clemens Kosch zum 65. Geburtstag, hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Elizabeth den Hartog, Regensburg 2012, S. 31-51.
26. „Sancte Blasi, qui peregrinus his locis, sicut et ego, esse cognosceris“. Zu Findan von Rheinau, der Vita Findani und der Übertragung der Blasiusreliquien in die Albzelle von St. Blasien, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 160 (N.F. Bd. 121), Stuttgart 2012, S. 13-32.
27. Schatz und Stiftungen. Allgemeine Bemerkungen zu Stiftungsmotivationen im Früh- und Hochmittelalter, in: Der Gandersheimer Schatz im Vergleich. Zur Rekonstruktion und Präsentation von Kirchenschätzen, hg. v. Hedwig Röckelein, (= Studien zum Frauenstift Gandersheim und seinen Eigenklöstern, Bd. 4), Regensburg 2013, S. 21-34.
28. Die Westbauten ottonischer Damenstifte und ihre liturgische Funktion. Eine Skizze, in: Kunst und Kultur in ottonischer Zeit. Forschungen zum Frühmittelalter, hg. v. Andreas Ranft und Wolfgang Schenkluhn, (= More Romano. Schriftenreihe des Europäischen Romanikzentrums, Bd. 3), Regensburg 2013, S. 73-118.
29. Bildnisse des 10. und 11. Jahrhunderts als rhetorische Konstruktion memorialer Funktion. Bemerkungen zum Widmungsbild des Svanhild-Evangeliars und den Essener Stifteremails, in: Netzwerke der Memoria [Festschrift für Thomas Schilp], hg. v. Jens Lieven, Michael Schlagheck und Barbara Welzel, Essen 2013, S. 85-106.
30. dé-coll/age und Poesie. Bemerkungen zu Wolf Vostell, in: dé-coll/age als Manifest, Manifest als dé-coll/age. Manifeste, Aktionsvorträge und Essays von Wolf Vostell, hg. v. Hans-Edwin Friedrich und Klaus Gereon Beuckers, (= neoAVANTGARDEN, Bd. 3), München 2014, S. 221-235.
31.  ‚dé-coll/age ist mobile collage‘. Statik, Dynamik und Zeit bei Wolf Vostell, in: Fluxus und/als Literatur. Zum Werk Jürgen Beckers, hg. v. Anne-Rose Meyer-Eisenhut und Burkhard Meyer-Sickendiek (= neoavantgarden, Bd. 4), München 2014, S. 3-14.
32.  Barockisierung mittelalterlicher Frauenstifte. Bemerkungen zu einem neuen Forschungsfeld, in: Neue Räume, neue Strukturen? Barockisierung mittelalterlicher Frauenstifte, hg. v. Klaus Gereon Beuckers und Birgitta Falk (= Essener Forschungen zum Frauenstift, Bd. 12), Essen 2014, S. 11-38.
33. Überlegungen zum Zitat in der ottonischen Goldschmiedekunst, in: Architektur als Zitat. Formen, Motive und Strategien der Vergegenwärtigung [Festschrift für Wolfgang Schenkluhn zum 60. Geburtstag], hg. v. Heiko Brandl, Andreas Ranft u. Andreas Waschbüsch (more romano. Schriften des Europäischen Romanik Zentrums, Bd. 4), Regensburg 2014, S. 59-82.
34. Die Stiftungen der Ezzonen. Manifestationen politischer und geistlicher Stellung unter den späten Ottonen und frühen Saliern in Lothringen, in: Verortete Herrschaft. Königspfalzen, Adelsburgen und Herrschaftsbildung in Niederlothringen während des frühen und hohen Mittelalters, hg. v. Jens Lieven, Bert Thissen und Ronald Wientjes, (Schriften der Heresbach-Stiftung Kalkar, Bd. 16), Bielefeld 2014, S. 255-288.
35. Das Kunsthistorische Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zwischen Zweitem Weltkrieg und Neuausrichtung (1945–1974),
36. Der Quedlinburger Hochaltar und seine Retabel im Mittelalter, im Barock und im 20. Jahrhundert, in: St. Servatius zu Quedlinburg. Studien zum gotischen Retabel und zum Hochaltar der Stiftskirche (Kieler Quedlinburg-Forschungen, Bd. 2), hg. v. Klaus Gereon Beuckers, Kiel 2015, S. 29-51.
37. Gebaute Bildungspolitik. Die architektonische Entwicklung der Christian-Albrechts-Universität, in: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 350 JahreWirken in Stadt, Land und Welt, hg. v. Oliver Auge, Kiel 2015, S. 175-215.
38. Das Lotharkreuz im Aachener Domschatz. Zur Datierung mit ikonologischen, stilistischen und historischen Methoden, in: Kanon Kunstgeschichte. Einführung in Werke, Methoden und Epochen, Bd. 1: Mittelalter, hg. v. Kristin Marek u. Martin Schulz, Paderborn 2015, S. 78-107.
39. Auf dem Weg nach Santiago de Compostella? Der heilige Jakobus im mittelalterlichen Köln, in: Topografías culturales del Camino de Santiago / Kulturelle Topographien des Jakobsweges. Akten des Internationales Symposiums ‚Kulturelle Topographien des Jakobswege in Europa‘ Hamburg 2014, hg. v. Javier Gómez-Montero, Frankfurt am Main 2016, S. 59-94.
40. Wissen, Können Kompetenz. Bermerkungen zur Kunstdidaktik in Kiel und ihrer Geschichte, in: Aktuelle Positionen der Kunstdidaktik. Beiträge zu einem Studientag am 12. Juni 2015, hg. v. Martine Ide, Christine Korte-Beuckers und Friederike Rückert, München 2016, S. 173-202.
41. Das Gerresheimer Evangeliar. Geschichte, Stand und Perspektiven der Forschung, in: Das Gerresheimer Evangeliar. Eine spätottonische Prachthandschrift als Geschichtsquelle, hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Beate Johlen-Budnik (Forschungen zur Kunst, Geschichte und Literatur des Mittelalters, Bd. 1), Köln 2016, S. 13-64.
42. Das Gundold-Evangeliar in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart. Bemerkungen zu einem Kölner Prachtcodex des 10./11. Jahrhunderts, in: Philologia sanat. Studien für Hans-Albrecht Koch zum 70. Geburtstag, hg. v. Gabriella Rovagnati u. Peter Sprengel, Frankfurt am Main 2016, S. 41–65.
43. Die Garnisonskirchen und die Marinearchitektur in der Stadt Kiel um 1900, in: Die Kieler Granisonskirchen. Kirchenbau um 1900 zwischen Historismus und Moderne (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Bd. 83), hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Katharina Priewe, Kiel 2017, S. 21-52.
44. Zur Mainzer Buchmalerei unter Erzbischof Willigis (amt. 975–1011), in: In Gold geschrieben. Zeugnisse frühmittelalterlicher Schriftkultur in Mainz, Ausst. Kat. Dom- und Diözesanmuseum Mainz, hg. v. Winfried Wilhelmy u. Timo Licht (Publikationen des Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseums Mainz, Bd. 9), Regensburg 2017, S. 164-219.
45. Hoc sacrum reliquiarum conditorium. Typen mittelalterlicher Reliquiare. Ein Problemfeld, in: Typen mittelalterlicher Reliquiare zwischen Innovation und Tradition, hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Dorothee Kemper (Objekte und Eliten in Hildesheim 1130 bis 1250, Bd. 2), Regensburg 2017, S. 11-22.
46. Istam patenam fecit sanctus Berwardus. Zum Ostensorium mit der Bernwardpatene aus dem Welfenschatz im Cleveland Museum of Art, in: Typen mittelalterlicher Reliquiare zwischen Innovation und Tradition, hg. v. Klaus Gereon Beuckers u. Dorothee Kemper (Objekte und Eliten in Hildesheim 1130 bis 1250, Bd. 2), Regensburg 2017, S. 211-221.
47. Der verfügte Adressat. Manifestation und Autorenschaft in Herrscherbildern ottonischer und frühsalischer Buchmalerei, in: Mäzenaten im Mittelalter aus europäischer Perspektive. Von historischen Akteuren zu literarischen Textkonzepten, hg. v. Bernd Bastert, Andreas Bihrer u. Timo Reuvekamp-Felber (Encomia Deutsch, Bd. 4), Göttingen 2017, S. 239-266.

 

IV. Katalogbeiträge in Ausstellungskatalogen und Sammelbänden (Auswahl)
- Krone und Schleier. Kunst aus mittelalterlichen Frauenklöstern, Ausst. Kat. Ruhrlandmuseum Essen und Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn, hg. v. Jan Gerchow, Jeffrey F. Hamburger und Robert Suckale, München 2005.
- Kaiser Friedrich II. (1194-1250). Welt und Kultur des Mittelmeerraums, Ausst. Kat. Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg, hg. v. Mamoun Fansa und Karen Ermete, Mainz 2008.
- Gold vor Schwarz. Der Essener Domschatz auf Zollverein, Ausst. Kat. Ruhr Museum Essen, hg. v. Birgitta Falk, Essen 2008.
- Signvm Salvtis. Cruces de orfebrería de los siglos V al XII, hg. v. César García de Castro Valdés, Oviedo 2008.
- Macht des Wortes. Benediktinisches Mönchtum im Spiegel Europas, Ausst. Kat. Stiftsmuseen St. Paul im Lavanttal, hg. v. Gerfried Sitar und Martin Kroker, Regensburg 2009.
- Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland, Bd. 1: Karolingische und ottonische Kunst, hg. v. Bruno Reudenbach, München 2009.
- Das Goldene Byzanz und der Orient, Ausst. Kat. Schallaburg (Niederösterreich) und Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz, hg. v. Falko Daim, Schallaburg 2012.
- Benedikt und die Welt der frühen Klöster, Ausst. Kat. Reiss-Engelhorn-Museen, hg. v. Alfried Wieczorek und Gerfried Sitar, Regensburg 2012.
- Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter, Ausst. Kat. Historische Museen der Stadt Magdeburg, hg. v. Matthias Puhle, Regensburg 2012.
- Das Konstanzer Konzil 1414–1418. Weltereignis des Mittelalters, Ausst. Kat. Badisches Landesmuseum Karlsruhe, hg. v. Harald Siebenmorgen und Karin Stober, Stuttgart 2014.
- Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult, Ausst. Kat. Museum Schnütgen Köln, hg. v. Manuela Beer, Iris Metje, Karen Straub, Saskia Werth und Moritz Woelk, München 2014.

 

V. Rezensionen und Forschungsüberblicke in den Zeitschriften

  Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein. - architectura. Zeitschrift für Geschichte der Baukunst - Archiv für Kulturgeschichte - Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins romanische Kirchen in Köln - Geschichte in Köln. Zeitschrift für Stadt- und Regionalgeschichte - Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins - Journal für Kunstgeschichte - Kraichgau. Beiträge zur Landschafts- und Heimatforschung - Kunstform. Rezensionen zur Kunstgeschichte (Internetzeitschrift) - Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung - Das Münster. Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft - Rheinische Vierteljahrsblätter. Veröffentlichung der Abteilung für Rheinische Landesgeschichte des Instituts für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn - Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte - Sehepunkte. Rezensionsjournal für Geschichtswissenschaft (Internetzeitschrift). - Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins. - Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte.