Martina Ide

Wilhelm-Seelig-Platz 2, R. 104
Telefon: +49 431 880-4638
Telefax: +49 431 880-4628
ide@kunstgeschichte.uni-kiel.de

Sprechzeiten: dienstags 14-15 Uhr
 

Curriculum Vitae

Martina Ide, 1987 – 89 Studium der Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur und Medienwissenschaften, Philipps-Universität Marburg a. d. Lahn;
1989 – 1993 Studium der Visuellen Kommunikation und Germanistik, Kunsthochschule Kassel – Universität, 1. Staatsexamen;
1989 – 1994 Mitarbeit im Forschungsprojekt Untersuchungen zur Transformation des Schulunterrichts in Deutschland“, Fachbereich Erziehungswissenschaft / Humanwissenschaft der Universität Kassel;
1993-1996 Selbstständige Tätigkeit Kunst am Bau, Entwicklung kreativer PR-Strategien und individueller Kommunikationskonzepte; Wissenschaftliche Mitarbeit im Forschungsprojekt: Analyse von Hochschulentwicklungsplanungen in der BRD, Wissenschaftliches Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung, Universität Kassel;
1996 Forschungsaufenthalt VR-China. International Conference of Rent Collection Courtyard, Chongqing;
1997 Künstlerische Leitung der Werkgalerie Kassel, ein internationales Kunst-Projekt parallel zur documenta X;
2000 2. Staatsexamen; 2001 Studienrätin, dann Oberstudienrätin an der UNESCO-Projekt-Schule Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium in Lübeck;
seit 2001 Kooperation mit dem Institut für Multimediale und Interaktive Systeme der Universität zu Lübeck bei der Erforschung und Realisierung interaktiver Lernmedien;
seit 2002 Nebenamtliche Studienleiterin für das Fach Kunst, Abteilung Gymnasium, Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein;
seit 2014 Abordnung an das Kunsthistorische Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Bereich Fachdidaktik.

Arbeits- und Publikationsschwerpunkte
Körper bezogene Gegenwartskunst, Pädagogik des Performativen, Lernen mit digitalen Medien in zeitgemäßen künstlerischen Prozessen, Erwachsenenpädagogik. Entwicklung und Evaluation von Lernszenarien mit zeitgemäßen Medien (Best-Practice Modelle).

Mitgliedschaft in folgenden Gesellschaften
BDK Fachverband für Kunstpädagogik e.V.
GMK Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur
SITE Society for Information Technology and Teacher Education, USA

Veröffentlichungen

I. Herausgeberschaften
1. (Hg. zusammen mit Christine Korte-Beuckers, Friederike Rückert): Aktuelle Positionen der Kunstdidaktik, München 2016.

 

II. Buch- und Zeitschriftenbeiträge
17. Das Medium prägt die Wahrnehmung, in: Aktuelle Positionen der Kunstdidaktik, hg. von Martina Ide, Christine Korte-Beuckers, Friederike Rückert, München 2016, S. 89–105.
16. InteractiveWall - Eine körper- und raumbezogene Umgebung für informelles Lernen. In: Schools out - Schriften zur Medienpädagogik. Hrsg.: Aßmann, S., Meister, D., Pielsticker, A., Band 49, Kopaed Verlag, München 2014, S. 85-96.
15. OVER MY DEAD BODY – Krieg zwischen Ästhetisierung und Reflexion. Ein interdisziplinäres Projekt. (zusammen mit Jutta Kähler) In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik. Hrsg.: Tiedemann, M., Heft 1/14, 2014. (Hrsg.), 2013, S. 34-48.
14. Sprung über die Elbe: Architektur, wahrnehmen, verstehen, gestalten und verantworten. Tagungsbericht. In: BDK-Mitteilungen 3/2013.
13. InteractiveSchoolWall: A Digital Enriched Learning Environment for Systemic-Constructive Informal Learning Processes (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Maddux, C D & Gibson, D (Eds.) Research Highlights in Technology and Teacher Education 2012. AACE. 117-126.
12. Hypervideo - Neue ästhetische Projekte im Web 2.0. (zusammen mit Thomas Winkler). In: Chancen digitaler Medien für Kinder und Jugendliche. Medienpädagogische Konzepte und Perspektiven. Beiträge aus Forschung und Praxis. Prämierte Medienprojekte. Dieter Baacke-Preis Handbuch 7. Kopaed Verlag, München 2012, S. 71-77.
11. Fragen – Denken – Handeln: Konzepte der Kunstpädagogik. Landesfachtag Kunst in Schleswig-Holstein. Tagungsbericht. In: BDK-Mitteilungen 2/2012, S. 44.
10. WeHype. Gestalten interaktiver (Hyper-)Videos. In: Kunst - Beispiele für den Unterricht. Band I: Digitale Medien - Animationsfilm und interaktives Video. Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (Hrsg.). Hansadruck, Kiel 2011, S. 168-200.
9.  YouTube Annotations: Reflecting Interactive, Web Based Hypervideos in Teacher Education (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Maddux, C D (Ed.) Research Highlights in Technology and Teacher Education 2011. AACE. 81-88.
8. Glossar. In: Kunst - Beispiele für den Unterricht. (zusammen mit Rosmarie Binternagel, Ingrid Höpel, Friederike Rückert) Band I: Digitale Medien - Animationsfilm und interaktives Video. Kronshagen: IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein) 2011, S. 201-219.
7. Teaching Teachers to Teach with Body and Space related Technologies: Programmable Clothing in Performative Teaching Processes Installation (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In Cleborne D. Maddux, David Gibson, B D (Ed.) Research Highlights in Technology and Teacher Education 2010. AACE. 221-228.
6. Lernen mit körper- und raumbezogenen digitalen Medien. Wie Kommunizieren und Interagieren in sog. „gemischten Realitäten“ Lernen verändert. (zusammen mit Thomas Winkler) In: Anja Kraus (Hg.), Körperlichkeit in der Schule – Aktuelle Körperdiskurse und ihre Empirie II. Athena Verlag, Oberhausen 2009, S. 141-178.
5. Ästhetisch-informatische Medien im Kindergarten, Bildung in der Kindheit. (zusammen mit Thomas Winkler) In: Ludwig Duncker, Gabriele Lieber, Norbert Neuß, Bettina Uhlig (Hg.), Handbuch zum ästhetischen Lernen für Kindergarten und Grundschule. Erhard Friedrich Verlag 2009.
4. Orientierungshilfe G8 für die Sekundarstufe I: Kunst. (zusammen mit Ingrid Höpel) Kronshagen: Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), 2008.
3. Dem haptischen Faden nachspüren... Annegret Soltau: selbst, 10, 1975. (zusammen mit Jutta Kähler) In: Martens, E., Rohbeck, J; Sänger, M.; Steenblock (Hg.), Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, Heft 4 (Leib und Gefühl) 2007, 331 - 332.
2. Die Haut – bedecken, entblößen bearbeiten. Bilder - Diskurse - Identitätsprobleme. Fächerverbindendes Unterrichten in Sekundarstufe II. (zusammen mit Thomas Winkler) In: Martens, E., Rohbeck, J, Sänger, M., Steenblock (Hg.), Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, Heft 4 (Leib und Gefühl), 2007, S. 303 - 305.
1. Das Mobiltelefon als Extension des Körpers. Ein visionäres Lern-Werkzeug im Kontext zeitgemäßer Bildungsprozesse. (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg) In: Neuß, Norbert; Große - Loheide, Mike (Hg.), Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Schriften zur Medienpädagogik 40. Bielefeld, AJZ-Druck & Verlag 2007, S. 209 – 217.

 

III. Konferenzbeiträge (Auswahl)
11. InteractiveSchoolWall: A Digitally Enriched Learning Environment for Systemic-Constructive Informal Learning Processes at School (zusammen mit Thomas Winkler, Claudia Hahn, Michael Herczeg). In: Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2014 EdMedia. Tampere, Finland: AACE. 2527-2537.
10. The Use of Hypervideo in Teacher Education (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: AUCEi 2013. Cocoa Beach, Florida: Association of Ubiquitous and Collaborative Educators International.
9. InteractiveSchoolWall: A Digital Enriched Learning Environment for Systemic-Constructive Informal Learning Processes (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Resta, P (Ed.) Proceedings of Society for Information Technology & Teacher Education International Conference (SITE 2012). Austin, TX, USA: AACE. 3133-3140.
8. YouTube Annotations: Reflecting Interactive, Web based Hypervideos in Teacher Education (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Proceedings of Society for Information Technology & Teacher Education International Conference (SITE). AACE. 3517-3524.
7. Teaching Teachers to Teach with Body and Space related Technologies: Programmable Clothing in Performative Teaching Processes (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Gibson, D & Dodge, B (Eds.) Proceedings of Society for Information Technology & Teacher Education International Conference 2010 (SITE). AACE. 3038-3045.
6. WeWrite: ‘On-the-Fly’ Interactive Writing on Electronic Textiles with Mobile Phones (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg, Christian Wolters). In: Proceedings of IDC 2009. ACM. 226-229.
5. Connecting Second Life and Real Life: Integrating Mixed-Reality-Technology into Teacher Education (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: R., W, Mc. Ferrin, K, Carlsen, R & Willis, D A (Eds.) Proceedings of Society for Information Technology & Teacher Education International Conference (SITE). Chesapeake, VA: AACE. 1141-1148.
4. Learning from Media Arts: Second Life as Augmented Reality Interface for Learning (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Proceedings of ED-MEDIA 2008, Vienna, AU. AACE
3. Mobile Co-operative Game-based Learning with Moles: Time Travelers in Medieval (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: McFerrin, K, R., W, Carlsen, R & Willis, D A (Eds.) Proceedings of SITE 2008. Chesapeake, VA: AACE. 3441-3449.
2. Learning Biology through the Creative Use of Artistic Digital Media by Constructing a Phyconic Control for Video Projection (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Montgomerie, C & Seale, J (Eds.) Proceedings of ED-MEDIA 2007. Chesapeake, USA: AACE. 4044-4054.
1. Sustainable Teaching throuh the use of Media Art Technology - Creating Biological Knowledge by Designing a Multimodal Interactive Tangible Media Installation (zusammen mit Thomas Winkler, Michael Herczeg). In: Carlsen, R, McFerrin, K, Price, J, Weber, R & D.A., W (Eds.) Proceedings of the SITE 2007. Chesapeake, USA: AACE. 2155-2162.