Curriculum Vitae

Friederike Rückert, geb. 1976 in Wiesbaden.

1995-2003 Studium der Freien Kunst an der Muthesius Kunsthochschule Kiel (2003 Diplom Freie Kunst/Medienkunst), Studium Kunst und Französisch (Lehramt Gymnasium) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (2003 1.Staatsexamen Kunst und Französisch), Auslandssemester in Sevilla und Lyon. 2003-2005 Aufbaustudium Film an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (2005 Zertifikat), 2004-2006 Deutsch-dänische Filmfortbildung Filmtrain (2006 Zertifikat).

2004-2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Muthesius Kunsthochschule Kiel (Zentrum für Medien) und Akademische Tutorin an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (Prof. Wim Wenders). Seit 2006 Künstlerische Tätigkeit als Videokünstlerin und Filmemacherin, u.a. DAAD-Projektstipendium in Paris 2007. 2008-2011 Referendariat an der Käthe-Kollwitz-Schule Kiel (2011 2.Staatsexamen), seit August 2011 Studienrätin am Gymnasium Wellingdorf.

2009-2011 Gründung und Leitung des Projektes "Kunst hoch Schule" für die Muthesius Kunsthochschule (Good practice-Beispiel der HRK Hochschulrektorenkonferenz, Projekt Nexus), 2010-2013 Mitarbeiterin der Projektgruppe Lessingbad der Muthesius Kunsthochschule zur künstlerischen Nutzung der Schwimmhalle am Lessingplatz in Kiel (ehrenamtlich).

Seit 2013 abgeordnet für die Fachdidaktik Kunst an das Kunsthistorische Institut der CAU.

In Partnerschaft lebend. Vier Kinder.

Forschungsschwerpunkte:
Film im Kunstunterricht, Animationsfilm, Kunstprojekte mit Kindern und Jugendlichen

Mitgliedschaft in folgenden Gesellschaften:
BDK Fachverband für Kunstpädagogik e.V.
Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein e.V.
Die Pumpe e.V., Trägerverein des Kultur- und Kommunikationszentrum für Kiel seit 1979

Externe Links:
www.kunst-hoch-schule.de
www.friederike-rueckert.de