1893 - 1993 Kunstgeschichte in Kiel. 100 Jahre Kunsthistorisches Institut der Christian-Albrechts-Universität

 

Inhalt

  

Vom Universitätszeichenlehrer zum Lehrstuhl für Kunstgeschichte

Von Uwe Albrecht

  

Adelbert Matthaei (1859–1924)

Vom Provisorium zum Institut
Von Uwe Albrecht

  

Carl Neumann (1860–1934)

»Rembrandt als Erlebnis und Forderung«
Von Tanja Soroka

  

Georg Graf Vitzthum (1880–1945)

»Anleitung zum Genuß der Kunstwerke...«
Von Andrea Brand

  

Arthur Haseloff (1872–1955)

Italien im Norden
Von Karen David-Sirocko, Henrik Karge und Christiane Möller

  

Aenne Liebreich (1899–1939/40)

Dr. phil. – Habilitation unerwünscht!
Von Barbara Lange

  

Lilli Martius (1885–1976)

Kunst – Theorie und Praxis
Von Petra Hölscher und Maike Wiechmann

  

Richard Sedlmaier (1890–1963)

Kriegsjahre und Wiederaufbauphase
Von Maren Hasenpath

  

Geschichte und Geschichten

Das Kunsthistorische Institut 1945–1983
Von Maike Behrendt und Inges Kunft

  

Wolfgang J. Müller (1913–1992)

Die Sprache der Bilder
Von Frank Büttner

  

Alfred Kamphausen (1906–1982)

»Heimat« und »Volkstum« – Kategorien der Kunstgeschichte?
Von Christine Kratzke

  

Hans Tintelnot (1909–1970)

barock in Kiel
Von Jens Martin Neumann

  

Erich Hubala

Architektonische Gliederung und bildkünstlerische Konfiguration
Von Frank Büttner

  

Reiner Haussherr

Schwerpunkt Mittelalter
Von Lars Olof Larsson

   Die Fachschaftsvertretung

Studierende auf dem Weg zur Mitbestimmung?
Von Eva-Maria Karpf, Christine Kratzke und Andrea Multerer

  

Bis heute

Das Kunsthistorische Institut 1980–1993
Von Sabine Behrens, Petra Hölscher, Hans-Dieter Nägelke und Jens Martin Neumann

  

Non mihi sed posteris

Von wissenschaftlichen Vermächtnissen und deren Stiftern




nach oben

Termine

Das Kunsthistorische Institut der CAU lädt ein zu einem Gastvortrag

vortrag
Von Frau Dr. habil. Susanne Müller-Bechtel mit dem Titel: Täglich, topisch, transnational – das akademische Aktstudium in der Vormoderne. Am Donnerstag, 24.5.2018 um 19 Uhr c. t. Kiel, Christian-Albrechts-Platz, CAP 3, Hörsaal 3. PDF

Noch zwei Plätze frei

exkursion
Bei der Exkursion nach Paderborn, Hildesheim, Köln u. a. vom 28.6.-1.7.2018 (Leitung: Prof. Dr. Beuckers) sind noch 2 Plätze frei.
Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Exkursion im Geschäftszimmer an.
Der Eigenanteil an den Kosten beträgt 90,00 Euro.

 

Ferdinand Kriwet - Visuelle Poesie und ihre Medialität

tagung

Die neue Broschüre des Kunsthistorischen Instituts ist da

info
Zur Broschüre