Arthur Haseloff und Martin Wackernagel

Arthur Haseloff und Martin Wackernagel. Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien : Forschungen zur Kunst im Südreich der Hohenstaufen (1905–1915)

 

Katalog zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Kiel (25. Mai – 14. Juli 2005), veranstaltet vom Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gemeinsam mit der Arthur-Haseloff-Gesellschaft e.V. Kiel.

Vorwort

Uwe Albrecht (Kiel)

 

 

Hubert Houben (Lecce):

Hundert Jahre deutsche Kastellforschung in Süditalien. 

 

Sabina Fulloni (Rom):

Das Lichtbild- und Schriftenarchiv zur hohenstaufischen Kunst und Architektur in Unteritalien von Prof. Dr. Arthur Haseloff (1872-1955). 

 

Uwe Albrecht (Kiel):

Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien. Arthur Haseloffs Beitrag zur kunsthistorischen Dokumentarfotografie. 

 

Annette Henning (Kiel):

Empfehlungen zum Umgang mit fotografischen Materialien am Beispiel des Lichtbildarchivs von Arthur Haseloff. 

 

Astrid Wehser (Kiel):

Katalog.

Termine

Begrüßung der Studierenden durch die Lehrenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kunsthistorischen Instituts

Zwei Studenten und eine Tasse KaffeeTermin: Dienstag, 17. Oktober 2017, 14.15 Uhr Ort: Christian-Albrechts-Platz 2, Audimax, Hörsaal A
Die Orientierungsveranstaltung ist für Studierende der Kunstgeschichte (Bachelor und Master) obligatorisch. Lehramtsstudierende des Faches Kunst sind herzlich eingeladen.
Weitere Hinweise für Studierende der Studiengänge Kunstgeschichte (Bachelor / Master) und Kunst (Bachelor / Master) finden Sie hier.

Übergabe des Gemäldes Waldweiher von Vasilij Polenov

Termin
Die Kunsthalle zu Kiel forscht, ob sich in ihrer Sammlung Werke befinden, die während des Nationalsozialismus beschlagnahmt wurden. Ein solcher Fall konnte nun aufgedeckt werden.
Am 26.09.2017, um 18Uhr  wird das Gemälde Waldweiher (1881), in einer öffentlichen Veranstaltung dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Geniale Künstler vs. malende Mädchen? – Genderaspekte in Kunst und Kunstpädagogik

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Nanna Lüth (Universität der Künste, Berlin) und anschließender Workshop am 21. November 2017 von 16 bis 20 Uhr im Kunsthistorischen Institut, Westring 423, Kiel

Nähere Informationen

Der Klick-Modus. Über Bilder sprechen

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Eva Sturm (Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg) am 15. Dezember 2017 von 14 bis 16 Uhr im Audimax, Hörsaal A, CAP2, 24118 Kiel (Im Rahmen des PerLe-Projektes Bild und Sprache – Sprache und Bild)

Nähere Informationen

Exkursion/Übung zu den Ausstellungen im Museum Kunst der Westküste, Alkersum/Föhr

ExkursionVom 16.-19. November 2017. Die Anmeldung erfolgt direkt bei Frau Lemke im Geschäftszimmer mit der Eintragung in die E-Mail-, und Referats-Liste sowie der Zahlung von 80 Euro für die Unterkunft in Ferienwohnungen in Alkersum (Verpflegung und Anreise werden von ihnen selbst organisiert).
Die Anreise bei Bahn oder per Auto bewerkstelligen Sie bitte selbst. Per Bahn 16.11. Kiel Anfahrt 8.03 Uhr – Wyk Ankunft 11.50 Uhr/ 19.11. Wyk Abfahrt 13.20 Uhr – Kiel Ankunft 16.57 Uhr. Weitere Informationen finden die im UnivIS.

Bild und Sprache - Sprache und Bild

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee
 
Save the Date: 26.01.2018 - 9.30 Uhr - 16.00 Uhr
Nähere Informationen folgen in Kürze.

"Hildesheim. Objekte und Eliten vom 11. bis zum 13. Jahrhundert."

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Es sind noch zwei Plätze frei!

Die Exkursion findet von Montag 16. bis zum 20. Oktober 2017 statt.
Anmeldungen  werden im Geschäftszimmer angenommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Freie Plätze im Hauptseminar

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Im Hauptseminar "Das Bildnis in der deutschen Malerei des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts" von Prof. Dr. Jobst sind noch Plätze frei. Anmeldungen bitte per E-Mail an jobst@kunstgeschichte.uni-kiel.de

Das Proseminar "Stillebenmalerei" ist vorläufig belegt.

Öffnungszeiten der Fachbiliothek in der vorlesungsfreien Zeit

info

Verkürzte Öffnungszeiten der Fachbibliothek Kunstgeschichte
31. Juli bis 13. Oktober 2017
Montag bis Freitag: 10:00 bis 14:00 Uhr
Ab dem 16.10. gelten wieder die regulären Öffnungszeiten der Bibliothek.